TRAUERCHAT
Trauerhilfe Live-Chat

Kai Sender
Sozialarbeiter
Bremen
Montags von 10:00-11:00 Uhr Dienstags von 20:00-22:00 Uhr Donnerstags von 16:00-17:30 Uhr zum Livechat »
ANZEIGE AUFGEBEN

Anzeige aufgeben

Schalten Sie Ihre Anzeige in der Zeitung

Über unser Online-Anzeigensystem können Sie in wenigen, einfachen Schritten eine private Traueranzeige in aller Ruhe selber gestalten, ausdrucken und online aufgeben.

Traueranzeige aufgeben

Das Grabmal

 

In der Schweiz ist das Bestattungswesen Sache der Politischen Gemeinden. In jeder Gemeinde gibt es deshalb einen extra Zuständigkeitsbereich für alles rund um die Bestattung und den Friedhof. Darum ist es wichtig, sich bei der Wohngemeinde zu erkunden, welche Vorschriften und Reglementierungen, gerade auch rund um das Grabmal, existieren.Bei den meisten Gemeinden können die Reglemente und Verordnungen auf deren Webseite eingesehen werden.

Wichtig ist: Für die Aufstellung eines Grabmals bei Erdbestattungsgräbern besteht eine Sperrfrist von bis zu einem Jahr und das Setzen ist auf jeden Fall bewilligungspflichtig. Erkundigen Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Wohngemeinde.

Bevor Sie ein Grabmal in Auftrag geben, müssen Sie ein Bewilligungsgesuch einreichen, in der Regel mit einer Zeichnung im Massstab 1:10. Ebenso müssen Sie die Texte, welche auf dem Grabmal stehen sollen, zur Kontrolle einreichen. In allen Gemeinden bestehen strenge Vorgaben für das Aussehen, die Masse, die Materialien, die Beschaffenheit und die Schriften eines Grabmals. Bewilligungsformulare können Sie bei der Gemeinde beziehen.

Wir empfehlen Ihnen: Wenn Sie ein Grabmal setzen möchten, nehmen Sie Kontakt mit einem lokalen Bildhauer auf. Diese kennen die Reglemente und Verordnungen, sodass Sie sich in dieser Beziehung entlasten können.